Nachrichtendetail

HomeAktuellesIGMKontakt
 



Boßeln+Kloot
Gesundheitssport
Schleuderball
Turnen
TTG Jade
Walking
Wandern
 
+++ Service +++
Aktuelle Hinweise zum Corona-Virus
Beitrittserklärung
Hallennutzungsplan
Aktuelles im Mentzhauser TV
Chronik und MTV-Lied
Satzung
Jahresberichte

 

 

 

 

Heute: Donnerstag, 01. Oktober 2020

Erstellt am: 30.10.2012 um 19:41 Uhr

Pokalboßeln mit 64 Teilnehmern

Rubrik: Boßeln / Kloot

Von: Wolfgang Böning

In 17 Altersklassen waren 64 Friesensportler am Start

 

Alfred Wulff setzt mit 1309 Meter eine deutliches Ausrufezeichen

 

Mareike Tielemann knackt bei den Frauen die Tausender Marke

Das traditionelle vereinsinterne Pokalboßeln, stand beim Mentzhauser TV (MTV) wieder auf dem Programm. In siebzehn verschiedenen Altersklassen  (weiblich 26/männlich 38) waren 64 Friesensportler am Start.  

Absolviert werden mussten fünf Würfe mit der Gummi- und fünf Würfe mit der Holzkugel.

Eindeutig ein Ausrufezeichen setzte der 53 jährige Alfred Wulff mit der Bestweite von 1309 Metern. An diese Weite kam auch kein Boßler der Männer I Hauptklasse nur annähernd ran. Insgesamt wurde von 13 Aktiven die Tausender Marke geknackt. Dies gelang in den weiblichen Klassen, nur der Siegerin der Frauen Hauptklasse, Mareike Tielemann mit 1024 Metern. In der Frauenhauptklasse, das größte Starterfeld mit 11 Werferinnen löste Mareike Tielemann, die Titelverteidigerin Melanie Rüthemann ab, die diesmal Siebte wurde. Gut vertreten waren auch die Senioren der Altersklasse Männer IV mit 11 Aktiven. In dieser Altersklasse greift auch der 65 jährige Heino Höpken wieder zur Kugel und konnte sich gleich über den Pokalsieg freuen.

In der Männer Hauptklasse I, acht Werfer, setzte sich erstmals der 42 jährige Hergen Bolles an die Spitze. Titelverteidiger Tim Wefer musste diesmal mit Rang fünf vorlieb nehmen. 

Bei einigen liegt das erfolgreiche Boßeln im „Blut“. So konnten wieder zahlreiche Titelverteidigungen vermeldet werden. Dies gelang Henning Sagkob (D-Jugend), Eric Klockgether ( C ), Leif Bolles (B), Alfred Wulff (Männer II), Heinz Böning (M III), Jolien Lameyer (E/vorher F), Lea Klockgether (D/vorher E), Merle Rüthemann (A ) und Ulla Niehus (Frauen IV). Die weiteren Pokalsieger sind Rian Büthe (F), Patrick Koring ( E ), Julia Koring (F), Kim Meinardus (C) und Traute Brunken (F II).

Ergebnisse, Infos Mentzhauser TV, auch unter: www.mentzhausen.de