Nachrichtendetail

HomeAktuellesIGMKontakt
 



Boßeln+Kloot
Gesundheitssport
Schleuderball
Turnen
TTG Jade
Walking
Wandern
 
+++ Service +++
Aktuelle Hinweise zum Corona-Virus
Beitrittserklärung
Hallennutzungsplan
Aktuelles im Mentzhauser TV
Chronik und MTV-Lied
Satzung
Jahresberichte

 

 

 

 

Heute: Samstag, 25. September 2021

Erstellt am: 02.12.2020 um 20:02 Uhr

Ehrung für Helga und Gerhard von Lienen

Rubrik: Schleuderball

Von: Wolfgang Böning

Helga und Gerhard von Lienen mit unermüdlichen Einsatz

 

Über 30 Jahre für das Wohl der Sportler eingesetzt

Ganz wichtig für die Vereine, die „stillen Helfer“ in der sogenannten „zweiten Reihe“. Sie tragen im Ehrenamt sehr viel zum Wohlbefinden der Vereinsmitglieder bei. So seit über 30 Jahren Helga und Gerhard von Lienen beim Mentzhauser TV (MTV). Angefangen hat die heute 82 jährige Helga beim Auftischen der Kaffeetafel beim „Gemütlichen Nachmittag“ in der Mehrzweckhalle. Das weitere sich bei den weiteren Aktivitäten der Vereinsveranstaltungen aus. Da brachte sich das Paar vielseitig, auch auf dem Sportplatz, im Sportlerheim und der Grillhütte ein. Der 83 jährige Gerhard: „ Wo etwas anfiel, hat man mitgemacht.“ Dazu zählte nicht nur das eigentliche Fest, auch die Vorbereitungen und der anschließende Wiederabbau geht schon manche Stunde drauf. Das Paar: „ Das wird in der Feierlaune oft nicht bedacht.“ Wenn Not am „Mann/Frau“ war waren sie da. Zu Gute kam auch der kurze Weg vom Wohnhaus am Sandweg zum Sportplatz und Mehrzweckhalle. Nach dem Schleuderballspiel freuen sich die Sportler auf die Bratwurst vom Grill und die Getränke dazu. Hinter der Theke bringt sich das Paar dafür unermüdlich ein. Helga mit einem Lächeln: „ Einige hatten Ausdauer und Sitzfleisch bis nach Mitternacht,“ und stellt ausdrücklich fest:“ Das waren alles Sportler die sich vernünftig benommen haben.“ In der Vorsaison stand wegen der Sanierung der Sportplatz nicht zur Verfügung. Die Mentzhauser trugen ihre Schleuderball-Heimspiele in Diekmannshausen aus. Auch dort sollte für das leibliche Wohl nichts fehlen. Helga und Gerhard packten Grill, Zubehör, Bratwurst und Getränke in Mentzhausen in den PKW ein. Dann in Diekmannshausen alles aufgebaut und abends das Ganze zurück. Jetzt soll aber altersbedingt Schluss sein. Inzwischen hat vor 2 Jahren für die von Lienens der Umzug in ihr neues Wohnhaus nach Jaderberg angestanden. Der Vorstandssprecher vom MTV Hajo Müller kehrte die Verdienste von Helga und Gerhard von Lienen für den Verein heraus: „ Immer zuverlässlich und hilfsbereit. Ein Nein gab es nicht." Als Dank wurde eine Ehrenurkunde und ein großer Gutschein überreicht. Sichtlich gerührt nahmen die beiden diesen Dank an. Das Paar: „ Eine schöne Zeit mit dem Kontakt zu vielen Menschen, den man nicht missen möchte.“